Alle Artikel

Abizeitung drucken – so gelingt es stressfrei

Veröffentlicht am 25.09.2019 von Marcel Hirsch

Abizeitung als Softcover gedruckt.

Endlich naht das Ende der Schulzeit und ihr wollt eure Abizeitung drucken. Damit ihr Wochen und Monate der sorgfältigen Redaktionsarbeit nicht verschwendet, indem ihr einen möglichst billigen Druckanbieter wählt, ist genaues Hinschauen notwendig. Schließlich wollt ihr ein Erinnerungsstück, das nicht nur gut aussieht, sondern auch originell ist und über Jahre hält. Hier erfahrt ihr, welche Möglichkeiten es gibt, eine Abizeitung drucken zu lassen.

Wie soll die Abizeitung gebunden werden?

Damit aus den einzelnen Beiträgen eurer Abizeitung auch ein Buch werden kann, braucht ihr eine Methode zum Binden. Bindungen gibt es zahlreiche, aber nicht alle sind für eine Abizeitung auch sinnvoll. Geeignete Bindungen für eine Abizeitung sind nicht nur haltbar und strapazierfähig für eine möglichst lange Haltbarkeit, sondern bieten auch hohen Lesekomfort. Schließlich habt ihr sicherlich Lust, in eurer fertiggestellten Abizeitung ausgiebig zu schmökern oder sie nach ein paar Jahren mal wieder hervorzuholen. Damit daraus kein Frust entsteht, ist hoher Komfort wichtig.

Bindungen im Überblick

Abibuch als Hardcover-Bindung

Die Hardcoverbindung ist quasi die “Königin” unter den Bindungen für eure Abizeitung. Wie ein echtes Buch steckt eure Abizeitung zwischen zwei festen Buchdeckeln und macht dabei den Eindruck eines professionell gestalteten Buches. Die Umschlaggestaltung ist dabei alles andere als langweilig. Mit eurem selbstgestalteten Cover für Vorder- und Rückseite sorgt ihr für einen extrem hohen Wiedererkennungswert eures Abibuches im Bücherregal – auch noch nach Jahren. Hardcoverbindungen erlauben zudem noch weitere Extras, wie beispielsweise hochwertige Buchecken und natürlich ein Lesebändchen.

Abizeitung als Softcover-Bindung

Ihr wollt den absoluten Klassiker unter den Bindungen für eure Abizeitung? Dann ist das Softcover mit hochwertiger Leimbindung eure Wahl. Die Softcover-Variante gibt eurer Abizeitung die edle Optik von Magazinen oder aufwändigen Katalogen. Gleichzeitig hält die Leimbindung viel aus und verlängert die Lebensdauer eurer Abizeitung zusätzlich. Hochwertiges 250g/m²-Papier sorgt für Schutz und hohe Haltbarkeit eures Abizeitung-Covers. Auch beim Softcover liegt die Umschlaggestaltung ganz in euren Händen. Sogar der Buchrücken kann individuell gestaltet werden, damit ihr eure Abizeitung im Regal mit einem einzigen Blick finden könnt.

Spiralbindung-Hardcover

Abschlusszeitung drucken als Spiralbindung Hardcover
Abschlusszeitung gedruckt als Spiralbindung-Hardcover

Eure Abizeitung soll lange haltbar sein, sich besonders leicht aufschlagen lassen und trotzdem edel aussehen? Die Hardcover-Spiralbindung vereint alle Vorteile in sich: Ultrastabiles Cover für Titel und Rückseite und hochwertige Spiralbindung machen diese Bindevariante zum heimlichen Star. Komplett individualisierbar liegt das Aufschlag- und Lesekomfortverhalten bei 100 Prozent. Für diese Bindevariante sind ebenfalls Buchecken optional als Extra verfügbar.

Spiralbindung Softcover

Die Abzeitung als Spiralbindung-Softcover gedruckt.

Auch die Softcover-Variante ist als Spiralbindung verfügbar. Hierbei wird eure Abizeitung von starkem 250g/m²-Papier umschlossen – selbstverständlich frei gestaltbar. Die Schutzfolienveredelung macht eure Abizeitung noch länger haltbar und ansehnlich.

Rückendrahtheftung für die Schülerzeitung

Schülerzeitung gedruckt mit Rückendraht-Heftung
Die Schülerzeitung gedruckt als Rückendrahftheftung

Eure Abizeitung ist ein kurzes, knackiges Statement? Für Abizeitungen mit geringerem Umfang oder Schülerzeitungen sind Rückendrahtheftungen ideal.

Papier, das lange schön bleibt

Damit eure Texte, Bilder und sonstigen Inhalte lange schön bleiben ist die Wahl des passenden Papiers für eure Abizeitung wichtig. Abhängig davon, ob ihr überwiegend Bilder oder Text druckt, sollte das Papier gewählt werden. Unterschieden wird dabei nach Papiergewicht pro Quadratmeter und n ach dem Papiervolumen. Merkt euch als Faustregel: Je voluminöser ein Papier ist, desto griffiger ist es. Ein hohes Papiergewicht führt schrittweise zu dickeren Seiten bis hin zu leichtem Karton. Auch die Grundfarbe des Papiers entscheidet über die Wirkung mit: Vom gedeckten Weiß bis zum Hochweiß könnt ihr gezielt Wirkungen nutzen und dadurch den Charakter eures Abibuches beeinflussen. Mit einem Standardpapier, das bei einem Gewicht von 100 g/m² liegt, könnt ihr nichts falsch machen. Wünscht ihr euch eine besonders hochwertige Ausführung eurer Abizeitung, sollte das Papiergewicht jedoch bei 120g/m² liegen. Das alles klingt verwirrend und ihr habt keine konkrete Vorstellung von den unterschiedlichen Papiersorten und deren Wirkung? Gerne schicken wir euch ein Papiermuster-Buch zu, das euch die verschiedenen Varianten und Grammaturen aus erster Hand erleben lässt. So wird die Entscheidung noch einfacher.

Design-Vorlagen für besonders einfache Covergestaltung

Das Cover eurer Abizeitung ist das unverwechselbare Erkennungsmerkmal, welches euch noch in vielen Jahren im Gedächtnis sein wird. Für einen ersten Eindruck bieten wir euch gleich sechs Design-Vorlagen in tollen Gestaltungen. Diese könnt ihr euch für Word, InDesign und als TIF-Datei herunterladen und frei anpassen. Aber auch freie, von euch selbst erstellte Designs sind natürlich möglich. Solltet ihr nach der abschließenden Gestaltung des Covers noch einmal die Konfiguration eurer Abizeitung ändern, muss auch das Cover wegen der veränderten Rückenstärke neu erstellt werden.

Mit Sponsorenanzeigen das Drucken finanzieren

Ganz einfach Anzeigen für eure Abizeitung dazubuchen und beim Druck sparen.

Wenn ihr schon reichlich wertvolle Zeit auf die lokale Sponsorensuche verwendet habt und immer noch nicht den gewünschten Betrag zusammen bekommt, könnt ihr euch einfach zusätzliche Sponsoren online holen. Mit unserer Online-Sponsorensuche vereinfachst du den Prozess und sparst dabei noch Zeit. Wir verfügen über eine Datenbank mit aktuellen, lokalen Sponsoren, deren Anzeigen schon als fertige Dateien zum Download für euch bereitstehen. Einfach euren Ort suchen, Anzeigen runterladen und in eure Abizeitung einbinden. Damit ihr die Vergütung für eure Druckkosten bekommen könnt, müsst ihr nichts weiter, als zu vermerken auf welcher Seite die Sponsorenanzeigen zu finden sind. Unser Sponsorenservice kann auch dann von euch genutzt werden, wenn ihr bereits über eigene Sponsoren verfügt. Dann holt ihr euch auf diese Weise einen Zuschuss und es wird noch etwas günstiger, eure Abizeitung drucken zu lassen.

Wann kommt unsere Abizeitung an?

Sobald eure Abizeitung fertig gelayoutet ist, könnt ihr mit dem Druck beginnen. Weil gegen Ende immer alles etwas knapp wird und ihr möglicherweise unter Zeitdruck steht, bieten wir euch einen Liefertermin-Rechner. Falls ihr einen sehr engen zeitlichen Rahmen für die Lieferung eurer Abizeitung habt und sie am liebsten schon gestern hättet, ist die Express-Lieferung ideal für euch. In nur fünf Werktagen ist eure Abizeitung gedruckt und bei euch vor Ort. Wenn ihr mehr Zeit habt, könnt ihr zwischen der Standard- und der Economy-Liefervariante wählen. Dann ist eure Abizeitung in den nächsten 10 bis 15 Tagen bei euch.

Preise und Termine immer im Blick behalten

Früher war es nicht ganz unkompliziert, Printprodukte zu bestellen, aber unser Konfigurator macht es euch ganz einfach. Hier sind nur Kombinationen möglich, die auch technisch umsetzbar sind. So erlebt ihr bei der Lieferung keine unliebsamen Überraschungen. Zusätzlich bieten wir euch eine Druckdatenprüfung, bei der euer Layout nochmals professionell überprüft wird.
Zunächst wählt ihr die Seitenanzahl, die eure Abizeitung hat und wie viele davon in Farbdruck ausgeführt werden sollen. Dann wählt ihr das gewünschte Papier aus auf dem wir eure Abizeitung drucken. Schließlich legt ihr fest, ob der Probedruck als Papierexemplar per Post zu euch kommen soll, oder noch schneller per pdf an eure E-Mail-Adresse.
Schließlich wählt ihr die Bindung aus, mit der eure Abizeitung zusammengehalten werden soll. Zusätzliche Optionen gibt es im Bestellprozess aber auch: Hier müsst ihr entscheiden, welche Art von Schutzumschlag eure Abizeitung haben soll und noch zusätzliche Extras. Wenn ihr eurer Abizeitung eine CD beilegen wollt, empfiehlt sich hier eine eingearbeitete CD-Hülle. Aber auch eine Dreieckstasche für Papierbeilagen wirkt originell und bietet zahllose Möglichkeiten. Nicht zuletzt bieten wir auch die Möglichkeit, eine Daten-CD für eure Abizeitung mit eigenem Label gleich bei uns im Bestellprozess mitzuordern. Ihr könnt euch noch nicht auf eine definitive Gestaltung eures Abizeitungs-Covers einigen? Weitere Varianten lassen sich mit unseren Designvorlagen ganz bequem ausprobieren.

Sind die technischen Daten eurer Abizeitung einmal festgelegt habt ihr es fast schon geschafft. Jetzt nur noch die Lieferungsvariante sowie die Zahlungsart festlegen, dann ist eure Abizeitung druckbereit und schon bald auf dem Weg zu euch.

Alle Artikel